X-Rite NetProfiler-Karten

NetProfiler KartenDie PANTONE Farbfächer sind jedem weltweit bekannt, der in der grafischen Branche tätig ist.

Seit Jahren dürfen wir für das internationale Unternehmen X-Rite mit Hauptsitz in Grand Rapids, USA, die NetProfiler-Karten zur Prüfung und Optimierung der Leistung von Farbmessgeräten drucken.

Die Karten werden mit farbmetrisch genau definierten 12 Sonderfarben und Schwarz im Siebdruckverfahren gedruckt.

Vielen Dank an X-Rite Europa für diese sehr anspruchsvollen und aufwendigen Aufträge, die uns während der aktuellen Corona-Krise sehr willkommen sind.

Firmen-Frühlingsevent 2020

Am 12. März durften wir noch feiern…
An diesem Frühabend war zuerst beim Bowling der «Strike» das Ziel. Im Laufe des Abends wechselten wir in den kulinarischen Teil ins Restaurant Saga Khan in Mägenwil. Bei dieser riesigen Auswahl an feinen Köstlichkeiten war das genüssliche Essen die Absicht. Beide Ziele wurden von meinen sportlichen Mitarbeitern mit Bravour gemeistert. 😀

Der stolze Patron.

Firmen-Frühlingsevent 2020 Firmen-Frühlingsevent 2020Firmen-Frühlingsevent 2020

Hier ist alles farbecht

Quelle: Swissportrait Magazin «BEST OF KANTON AARGAU», 12. Ausgabe 2019

Best of Aargau 2019 Best of Aargau 2019Ganz egal ob auf Textil, Metall, Plastik oder Kunststoff: die Druckprodukte der Roos Sieb­druck AG zeichnen sich seit 37 Jahren durch Hochwertigkeit, Exklusivität und Dauerhaftigkeit aus. Die Kombination aus modernsten Maschinen und traditionellem Handwerk ermöglicht es, auch die ausgefallensten und komplexesten Kundenwünsche zu befriedigen. «Wir bedrucken alles», so Inhaber Beat A.Inglin. «Wenn es sein muss, auch Papier.»

Eine Augenweide ist dieses Orange, das Firmeninhaber Beat A. lnglin über ein feinmaschiges Gewebe ausgiesst und mit einem Gummirakel durch die Schablone druckt - für eine  Serie von  Pop-Art-Porträts des «King of Pop» Michael Jackson. Nach mehreren Arbeitsschritten - Einrichten, Drucken, Trocknen - und dies für jede Farbe - ist das Porträt fertig. Das Bild besitzt eine sehr hohe Farbbrillanz und Leuchtkraft, die mit keinem anderen Verfahren erzielt werden kann. Deshalb produzieren auch viele Künstler - wie zum Beispiel Rolf Knie - im Siebdruck. Dieser wird in den Räumen der Zufiker Fima in meisterlicher Vollendung praktiziert.

Keine Grenzen gesetzt – die Roos Siebdruck AG bedruckt jede Unterlage. «Wir setzen auch andere, hochmoderne Druckverfahren ein», erklärt lnglin, dem man die Leidenschaft für sein Metier anmerkt. «Doch Siebdruck ist unsere Spezialität. Er eignet sich auch für Kleinstserien - genau wie Digitaldruck. Aber punkto Farbkraft und Nachhaltigkeit reicht die digitale Variante nicht an den Siebdruck heran.» Die Dienste der Roos Siebdruck AG beanspruchen auch zahlreiche Industriebetriebe. Für Display, Gehäuseteile oder Skalenschilder, die hohe Anforderungen punkto Beständigkeit und Präzision erfüllen müssen. Viele bekannte Schweizer Traditionsfirmen setzen auf die Dienste der Zufiker Firma. Sie ist im Bereich der Textilveredelung im Mittelland der grösste und vielseitigste Anbieter.

Best of Aargau 2019 - Roos Siebdruck AGGelernt hat der heutige Roos-Inhaber seinen Beruf in Zürich bei Fred Birchler. Sein Lehrmeister wurde für lnglin zu einem Vorbild in menschlicher und fachlicher Hinsicht: «Seine Ansprüche waren hoch. Er fing lieber nochmals von vorne an als irgendeinen Makel durchzulassen. Und er gab mir schon früh viel Verantwortung. Nach diversen Weiterbildungen beriet lnglin während 19 Jahren national und international Druckereien hinsichtlich Anwendungstechnik, fungierte als Dozent und Troubleshooter. Dabei lernte er auch Hans Roos kennen, der für seine Firma einen Nachfolger suchte: «lch lernte während meiner Beratertätigkeit zig Betriebe kennen und wusste um die Qualitäten der Roos Siebdruck AG».

2007 übernahm lnglin die Zufiker Firma. Bereut hat er den Schritt nie. lm Gegenteil: «Es gibt nichts Schöneres als den Kunden nicht nur zu beraten, sondern den Auftrag auch selber zu produzieren und das fertige exklusive   Produkt zu übergeben.» Nach Möglichkeit steht der Chef deshalb gerne selber in der Produktion. Und in einer Zeit, in der ringsum ähnliche Betriebe ihre Türen schliessen, prosperiert die Roos Siebdruck AG. Warum? «Wir bleiben nicht stehen und wissen ganz genau, was wir können.» Das Spektrum ist breit, umfasst auch Ausgefallenes. Etwa mit Verschwinderweiss beschichtete Karten für Foxtrails - benetzt man diese mit Wasser, kommt eine Schrift zum Vorschein. Ein klebendes Konfitürenbrot kann simuliert werden, eine Holzmaserung oder viele weitere Spezialeffekte. Siebdruck macht es möglich. Doch ganz egal, ob es sich um Druckexoten oder einen normalen lndustrieauftrag handelt: «Qualität und Wirtschaftlichkeit müssen für den Kunden stimmen. Und wir können beides garantieren. Heute und auch in Zukunft.